Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Lernen

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Dass ich zu viel Papier verbrauche und unnötigerweise ein „Hinter-den-Kontoauszug-Sortierer“ sei, höre ich auch nicht so häufig. In dieser Woche ist beides passiert, denn obwohl fast alle meine Abläufe inzwischen komplett papierlos sind, hat sich ein Arbeitsbereich dieser Konsequenz bisher nachhaltig entzogen: Meine FiBu. Am vergangenen Dienstag habe ich an einem Seminar zum Thema „Papierlose Buchhaltung“ teilgenommen, das mir einige neue Erkenntnisse gebracht hat, wie man heute komplett auf eine papierlose FiBu umsteigen und sich vor allem dieses aufwändige Belege sortieren ersparen kann. Der Steuerberater bekommt einfach unsortierte Dateien, die er ebenfalls recht automatisch in sein System überträgt. Wenn man es mit seinem Finanzamt geklärt hat, kann man die Papierbelege (das meiste kommt eh schon digital an) auch wegwerfen.