Mac Business Blog

Sowohl bei Gesprächen mit Bekannten und Kunden als auch in der Apple Blogger-Welt (z.B. Mac versus iPad: Why I'm on Team Both) kommt immer mal wieder eine Diskussion auf, die ich für relativ unfruchtbar halte. Es geht um die Frage "Mac oder iPad für die tägliche Arbeit". Ich finde die Diskussion deshalb relativ unsinnig, weil beide Gerätetypen für unterschiedliche und gleiche Arbeiten oder Tätigkeiten geeignet sind - und das hängt auch noch von den eigenen Vorlieben ab. Verwirrt? Ich meine damit, dass man seine Arbeitsabläufe durch die Synchronisierung fast aller Datentypen auf beiden Gerätetypen optimieren kann und dann greift man sich eben genau das Gerät, auf das man in dem Moment mehr Lust hat. Es lebe die Vielfalt!

Ich wünsche Ihnen einen vielfältigen Wochenstart.

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.