Mac Business Blog

OS

MacOS und iOS

Apple wird iOS 15 schon am 20. September veröffentlichen. Aber es sieht so aus, als wäre das Unternehmen noch nicht fertig mit der Überarbeitung von iOS 14. Ohne Betatest oder andere externe Warnungen hat Apple iOS 14.8 und iPadOS 14.8 veröffentlicht. Der Grund ist wohl die Schwachstelle, die durch die Pegasus Software ausgenutzt wurde. Es ist jedem iPhone und iPad Nutzer zu empfehlen, dieses Update zu installieren.

Weiterlesen...

Neben den Sicherheitsupdates für iOS und iPadOS erhalten Mac-Nutzer ein macOS Big Sur 11.6 Update und eines für macOS Catalina. Diese Korrekturen sind dieselben, die auch in iOS 14.8 und anderen erschienen sind. Die neue Software wurde noch nicht im Beta-Stadium getestet und bringt zwei wichtige Sicherheitsupdates. Außerdem gibt es ein Update für diejenigen, die noch macOS Catalina verwenden.

Weiterlesen...

Apple hat am Dienstag ein Update für macOS Big Sur veröffentlicht. Die Veröffentlichungshinweise für Version 11.5.2 sagen nicht viel über den Inhalt des Updates aus - es "enthält Fehlerbehebungen" und mehr nicht. Die Sicherheitshinweise für das 2,54 GB große Update besagen, dass dieses Update keine veröffentlichten CVE-Einträge hat.

Weiterlesen...

„Zap the PRAM“ ist ein Trick, den ich vor vielen Jahren kennengelernt habe, noch bevor es Macs mit Intel-Prozessoren (von denen sich Apple jetzt wieder verabschiedet) gab. Damit können Sie Ihren Mac mal so richtig „durchpusten“, wenn er in irgendeiner Weise Schwierigkeiten macht. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein, z.B. dass Icons nicht richtig angezeigt werden und ganz einfach, dass er langsam geworden ist.

Weiterlesen...

Kurz nach den OS Updates letzte Woche haben drei von Apples größten Produkten haben am Montag schon wieder Sicherheitspatches erhalten - und Sie sollten sie so schnell wie möglich installieren. macOS Big Sur 11.5.1, iOS 14.7.1 und iPadOS 14.7.1 beheben eine Sicherheitslücke, die angeblich bereits von mindestens einem Hacker ausgenutzt wurde. Deshalb werden sie laut Apple "für alle Nutzer empfohlen". Nebenbei wurde iOS 14.7.1 mit einem Fix für einen Apple Watch-Entsperrungsfehler versehen.

Weiterlesen...

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.