Mac Business Blog

OS

MacOS und iOS


Apple warnt Kunden, die noch ein iPhone 5 besitzen, das Gerät bis zum 3. November 2019 zu aktualisieren. Andernfalls werden wichtige Funktionen wie GPS, App Store, iCloud, E-Mail und Webbrowser nicht mehr richtig funktionieren. Sie sollten daher Ihr iOS auf die Version 10.3.4 aktualisieren.

Add a comment

Weiterlesen...

© Bild: Apple

Wenn Sie ein neues iPhone 11 oder iPhone 11 Pro besitzen, sollten Sie dieses Update so schnell wie möglich herunterladen, da es die neue Deep Fusion-Funktion von Apple enthält. Kurz gesagt, die Funktion ist Apples Antwort auf die jüngsten Fortschritte von Google in der computergestützten Fotografie. Es enthält auch Unterstützung für die neu angekündigten AirPod Pro, mehr als 70 neue Emojis und neue Funktionen und Datenschutzeinstellungen für Siri, die Home App und mehrere Fehlerbehebungen. Wenn Sie auf Ihrem iPhone oder iPad bereits iOS 13 oder iPadOS 13 laufen haben, sollten Sie natürlich dieses Update installieren, allein wegen der Fehlerbehebungen, auch wenn Sie ein vorheriges iPhone Modell verwenden. Die Inhalte des Updates gelten zum Großteil auch für das iPadOS 13.2.

Add a comment

Weiterlesen...

Apple hat ein macOS Catalina Zusatz-Update vorgestellt, das sich anscheinend nur geringfügig von dem unterscheidet, das letzte Woche veröffentlicht wurde. Es ist nicht klar, was an dieser Version anders ist. In Kürze wird es auch einen Versionssprung auf 15.1 geben, so dass Sie dieses kleine Zusatz-Update auch getrost überspringen können.

Add a comment

Weiterlesen...

© Bild: Apple

Das macOS Catalina 10.15.1 Update enthält aktualisierte und zusätzliche Emoji, Unterstützung für AirPod Pro, HomeKit Secure Video, HomeKit-fähige Router und neue Siri-Datenschutzeinstellungen sowie Bugfixes und Verbesserungen. Auch wenn nun der erste größere Update-Sprung erreicht wurde, empfehle ich weiterhin, mit einem Upgrade auf Catalina zu warten. Insbesondere, wenn Sie Ihren Mac geschäftlich nutzen, besteht kein akuter Upgrade-Bedarf, da macOS Mojave sehr stabil läuft. Ich selbst warte auf meinem aktiven System noch mit der Aktualisierung auf Catalina.

Add a comment

Weiterlesen...

© Bild: Apple

macOS Catalina ist seit dieser Woche als kostenloses Software-Update für Macs erhältlich, die ab Mitte 2012 gebaut wurden. Es bietet Unterstützung für den neuen Apple Arcade Service, neue Mac Versionen von Apple Musik, Apple Podcasts und Apple TV Apps, eine Bildschirmerweiterung zum iPad namens Sidecar und vieles mehr. Auch verschwindet mit Catalina iTunes aus der Mac-Welt und damit ändert sich auch die Art und Weise, wie Sie Ihr iPhone und iPad mit dem Mac synchronisieren. Auch wenn das alles sicher aufregend ist, sollten Sie bei einem Arbeits-Mac noch mindestens einen Versionssprung auf 15.1 abwarten.

Add a comment

Weiterlesen...

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.