Mac Business Blog

Kabellose Kopfhörer erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wenn Sie die Apple AirPods Ihr Eigen nennen, gehen Sie wahrscheinlich nicht mehr ohne dieses praktische Zubehör aus dem Haus. Doch es gibt Situationen, in denen man sich fragt, ob man sie überhaupt benutzen darf. Zu solchen Situationen zählen Flugreisen. Schließlich gelten an Bord von Flugzeugen strenge Vorschriften für den Gebrauch elektronischer Geräte. iPhones oder iPads dürfen ausschließlich im Flugmodus betrieben werden. Kann man die AirPods dann noch verwenden?

Amerikanische Luftfahrtbehörde erlaubt Bluetooth-Kopfhörer an Bord

Im Oktober 2013 hat die US-amerikanische Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) die Vorgaben für die Benutzung elektronischer Geräte gelockert. In einer Pressemitteilung heißt es ausdrücklich:

You can also continue to use short-range Bluetooth accssories, like wireless keyboards.“ (Deutsch: „Sie können auch weiterhin Bluetooth-Zubehör mit kurzer Reichweite verwenden, wie zum Beispiel drahtlose Tastaturen.“)

Selbst wenn die FAA hier nur Tastaturen erwähnt: Auch die kabellose Verbindung der AirPods basiert auf Bluetooth mit kurzer Reichweite. Damit gilt für die AirPods das Gleiche wie für drahtlose Tastaturen: Ihre Benutzung ist während des Flugs erlaubt. Nichtsdestotrotz können einzelne Fluggesellschaften abweichende Regelungen haben. Daher ist es immer am besten, im Vorfeld den Support der Airline zu kontaktieren oder beim Bordpersonal persönlich nachzufragen.

Trotz Flugmodus Bluetooth-Verbindungen erlauben — so geht's

Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad in den Flugmodus versetzen, wird Bluetooth zunächst automatisch abgeschaltet. Sie können Bluetooth jedoch gezielt wieder aktivieren, während das Gerät weiterhin im Flugmodus bleibt. Das geht so:

  • Flugmodus einschalten: Einstellungen — Flugmodus: Ein
  • Bluetooth aktivieren: Einstellungen — Bluetooth — Bluetooth: Ein

Noch schneller geht beides über das Kontrollzentrum.

Dort können Sie sowohl den Flugmodus starten als auch Bluetooth einschalten, ohne in die Einstellungen gehen zu müssen. So lässt sich die lange Zeit auf dem Flug mit einem Podcast oder dem Lieblingsalbum auch kabellos verkürzen.

 

Bildnachweis: Apple 

Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren