Mac Business Blog

Lifestyle/Off-Business

Achtung Werbung: Nicht offiziell, aber im direkten Kontakt empfehle ich die American Express Platinum Card schon häufig, warum dann nicht auch einmal im Blog. Schließlich ist es auch eine der Möglichkeiten, mit Apple Pay zu bezahlen. Wenn Sie viel Reisen, vor allem mit Flugzeug und im Ausland (hoffentlich bald wieder), bietet die Amex Platinum Karte sehr viele Vorteile. Im Grunde ist nicht nur eine Kreditkarte, sondern ein hervorragendes Leistungsbündel aus Versicherungen, Zugang zu Flughafenlounges und Vergünstigungen bei Reisen. Ausserdem erhalten Sie jedes Jahr 200 € Reiseguthaben (z.B. für Flug, Hotel oder Mietwagen). Durch meine Empfehlung erhalten Sie aktuell 55.000 Membership Rewards (bei 6.000 € Umsatz in den ersten 6 Monaten).

Weiterlesen...

Apples eigene App „Karten“ wird auch auf dem Mac immer besser. Das Kartenmaterial selbst wird immer detaillierter, außerdem fügt Apple regelmäßig neue Features hinzu. Mein absoluter Favorit sind die Reiseführer, die man selbst erstellen kann. Man kann sie nicht nur als Referenzen benutzen, um Lieblingsorte wiederzufinden, sondern sie sogar mit anderen Personen teilen. So können Freundinnen, Familienmitglieder oder Kunden meinen Reiseführer auf ihre Geräte laden. Inzwischen gibt es aber auch viele Reiseführer von namhaften Verlagen.

Weiterlesen...

Die Karten App von Apple wird immer besser. Beispielsweise gibt es seit ein paar Monate eine tolle Reiseführer-Funktion, bei der man neben professionellen Reiseführern auch seine eigenen anlegen kann. In die gleiche Kategorie fällt, dass ein neues Update den Nutzern ermöglicht, ihre Erfahrungen mit Locations (Empfehlungen von Restaurants, Hotels usw.) direkt in ein Apple-eigenes Bewertungssystem einzufügen. Außerdem wurde die Anzeige der App verbessert und detailliertere Straßenansichten veröffentlicht.

Weiterlesen...

Die ersten Bilder des James Webb Teleskop sind absolut faszinierend. Der Blick in die Vergangenheit und die Unendlichkeit des Universums macht einen schon mit diesen ersten Bildern demütig. Die extrem hohe Auflösung der Bilder und Schärfe machen sie sehr geeignet als Hintergrundbilder für ihre Apple Geräte. Hier finden sie die Downloads-Möglichkeiten dafür.

Weiterlesen...

Bis Anfang des Jahres war das einzige Abo, das ich an Apple bezahlt habe, die 200 GB iCloud Speichererweiterung für 2,99 € pro Monat. Der Reiz, für Musik, Filme und mehr iCloud-Speicher fast 30 € im Monat zu bezahlen, war nicht vorhanden. Bei Filmen reichten mir andere Streaming-Dienste und bei Musik war ich mit eigener Mediathek, YouTube, Amazon Musik und kostenfreiem Spotify (dachte ich) gut ausgestattet. Wirklich spannend waren aber die schon vor einiger Zeit in den USA gestarteten Fitness+ Kurse, die nun auch in Deutschland verfügbar waren. Diese Ergänzung und die Möglichkeit, Apple One mit bis zu sechs Familienmitgliedern zu teilen, hat mir den Test erleichtert. Dies ist meine Einschätzung nach fünf Monaten Nutzung.

Weiterlesen...

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.