Mac Business Blog

Kollaboration und Kommunikation

Mac Mail-Nutzer sind leider auch nicht vor unerwünschten Nachrichten und Spam verschont. Spam-Filter sollten schon einen relativ guten Schutz vor echten Spam-Nachrichten bieten. Aber was ist mit Personen oder Institutionen, die Ihnen permanent auch so E-Mails schicken, die Sie nicht haben wollen. Dafür gibt es eine Lösung. Um E-Mails von einem nachhaltig nervenden Absender in Mac Mail zu blockieren, können Sie dessen Nachrichten direkt in den Papierkorb schicken. Blockieren Sie die Adresse oder erstellen Sie eine Regel dafür.

Weiterlesen...

Zoom ist inzwischen ein so etabliertes Tool, dass solch eine Meldung für Aufregung sorgte: viele Mac-Anwender berichteten, dass Zoom das Mikrofon ihres Rechners auch dann benutzt, wenn die App nicht in Gebrauch ist. Zoom hat im Dezember letzten Jahres ein Update für seine Mac-App herausgebracht, das angeblich "ein Problem mit der Mikrofon-Lichtanzeige“ behoben hat, die ausgelöst wurde, wenn man sich nicht in einem Meeting befand. Aber es scheint nicht funktioniert zu haben. Nun hat Zoom erneut ein Update veröffentlicht, dass Sie auf jeden Fall installieren sollten.

Weiterlesen...

Wenn Sie für einen Briefkopf oder ein Kuvert die komplette Adresse eines Kontakts benötigen, können Sie diese inkl. des Namens ganz einfach in der Kontakte-App auf dem Mac kopieren.

Weiterlesen...

Eine der großen Neuerungen, die Sie durch das Upgrade auf die neuesten Betriebssysteme von Apple (iOS/iPadOS 15 und macOS Monterrey) in diesem Jahr erhalten, ist iCloud+. Wie der Name andeutet, ist es eine Erweiterung Ihres bestehenden iCloud-Kontos mit weiteren wichtigen (Sicherheits-)Funktionen. Jeder, der ein iCloud Konto / eine Apple ID hat, hat von Apple eine E-Mail erhalten, das sein iCloud-Konto automatisch auf iCloud+ aktualisiert wurde. Neben den aktuell neuen Funktionen wie iCloud Private Relay und „E-Mail-Adresse verbergen“ können Sie iCloud+ nun mit Ihrer Famillie teilen. Heute stellen wir Ihnen die Funktion „E-Mail Adresse verbergen“ vor.

Weiterlesen...

Heutzutage sind sie mit einer Vielzahl von Messaging Programmen konfrontiert, man tummelt sich auf im Durchschnitt 5-7 verschiedenen Systemen, zum Beispiel WhatsApp, Apple Nachrichten, Telegram, Facebook Messenger, uvm. Diese nur auf dem iPhone zu nutzen, ist unpraktisch. Der erste Schritt zur leichteren Benutzung wäre die Installation dieser Systeme auf ihrem Mac. Dann lassen sich Nachrichten schon einmal einfacher tippen. Ein Problem dabei ist, dass man schnell den Überblick verliert, wenn dies alles in verschiedenen Fenstern stattfindet. Spezielle Software bündelt alle Messaging-Dienste in einem Fenster.

Weiterlesen...

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.