Cobook ist dazu gedacht, Apples eigenes Kontakte Programm auf dem iPhone zu ersetzen. Das smarte an Cobook ist die Einbeziehung der Social Media Plattformen (Facebook, LinkedIn, Xing, Twitter) in ihr schon bestehendes Adressbuch. Damit halten Sie automatisch Ihre Kontaktinformationen auf dem iPhone und auch auf dem Mac immer aktuell. Zumindest bei denjenigen Kontakten, die auch mit ihnen auf den Plattformen verbunden sind.  Solange die Namen exakt gleich sind, kommt es auch nicht zu Duplikaten.

Sobald Sie Ihre Konten mit Cobook verbunden haben, können Sie auf einen Kontakt tippen und von dort direkt zu den aktuellen Facebook oder Twitter Updates der Person wechseln. Wenn Sie die Mac Version benutzen, synchronisiert Cobook automatisch über iCloud.

Eine Besonderheit, die mir auch schon in der Mac Version sehr gefallen hat ist, dass man seine Kontaktdaten sehr bequem pflegen kann, viel besser als in den Apple Kontakte Apps. So lassen sich die Gruppen, in denen sie ihre Kontakte eingeteilt haben, wesentlich einfacher zuordnen und sie können beispielsweise auch anzeigen lassen, welche Kontakte noch in gar keiner Gruppe vorhanden sind. So wird Ihre Kontakte Datenbank mit der Zeit immer besser und auch immer sinnvoller zu nutzen, was insbesondere im Business Umfeld natürlich sehr wichtig ist.

 

Dass Cobook vor allem für die sozialen Kontakte gedacht ist, wird in dem Video deutlich.

 

Diese erstaunliche Kontakte App ist kostenlos im AppStore zu haben.

Wenn Sie weitere Informationen zum optimalen Kontaktmanagement in Ihrem Unternehmen erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}