Das Tool zum Umbenennen von Finder-Elementen hat drei Umbenennungsoptionen:

  • das Suchen und Ersetzen von Textübereinstimmungen,
  • die Möglichkeit, Text zu Dateinamen hinzuzufügen und schließlich
  • die Möglichkeit, das Format der Dateinamen vollständig umzubenennen und das sequentielle Format zu ändern.

 

Dateien auswählen, die umbenannt werden sollen

Dies können Sie tun, indem Sie zunächst alle Dateien auswählen, die Sie umbenennen wollen.

Siehe: <Mehrere Dateien und Ordner im Finder auswählen (gilt auch für andere digitale Objekte)> (in Connect im Basis Club)

 

Mehrere Dateienen umbenennen

Rufen Sie jetzt das Kontextmenü auf und wählen Sie "X Objekte umbenennen…“ (X ist hier die Anzahl der ausgewählten Dateien).

Siehe: <Kontextmenü (Rechter Mausklick) benutzen bei Dateien und Ordnern> (in Connect im Gold oder Platin Club)

In dem sich öffnenden Fenster können Sie dann die Optionen für die automatische Umbenennung auswählen, also ob Sie z.B. dem Dateinamen einen laufenden Index oder das aktuelle Datum hinzufügen möchten.

 

Option 1: Text ersetzen

Ändern Sie die Suche nach der Zeichenfolge, die Sie ersetzen möchten, und ändern Sie dann das Feld "Ersetzen durch", um dem zu entsprechen, in was die Dateien umbenannt werden sollen.

Das "Beispiel", das unten im Fenster "Finder-Element umbenennen" angezeigt wird, zeigt an, wie die Dateien umbenannt werden

 

Option 2: Text hinzufügen

Anstatt Text zu ersetzen, können Sie vor oder nach den Dateinamen auch Text ergänzen.

 

Option 3: Format ändern

Bei der Format-Änderung geht es um die Standardisierung der Dateinamen, z.B. mit einem festen Begriff UND einer fortlaufenden Zahl.

Auch hier kann wieder vor oder nach dem bestehenden Dateinamen eingetragen werden.

Es gibt hier verschiedene Optionen, wie diese Ergänzungen aussehen können. Sie können Sie auch das aktuelle Datum zum Dateinamen hinzufügen.

 

Dauer der Umbenennung

Der Umbenennungsvorgang geschieht fast augenblicklich, aber wenn Sie Hunderte oder Tausende von ausgewählten Dateien umbenennen, dauert es einen Moment oder zwei, um die Umbenennungsprozedur abzuschließen. Wenn es fertig ist, können Sie die Ergebnisse im Finder sofort sehen.

 

Nur eine einzelne Datei umbenennen

Das geht natürlich auch ganz individuell:

<Dateinamen oder Ordnernamen im Finder ändern> (in Connect im Basis Club)

 


Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz.

Diesen Artikel und viele mehr, können Sie schon ab der Gold-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

Jetzt zu Mac Business Coaching Club Mitgliedschaften informieren!