Die neuen Stufen:

Mit dem kostenlosen "Basic"-Tarif kann man Notizen anlegen, online bearbeiten und teilen. Das Speichervolumen ist dabei auf 60 MB pro Monat begrenzt.

"Plus" gibt einem vor allem die Möglichkeit, Notizen offline zu bearbeiten, außerdem gibt es mit 1 GB ein monatliches Speichervolumen, das für die meisten Anwender ausreichen sollte.

"Premium" bietet unbegrenztes Speichervolumen und als vermutlich interessantestes Feature Zugriff auf den Präsentationsmodus, durch den man aus den eigenen Notizen sehr schnell eine attraktive Präsentation erstellen kann. Dazu kommen Suchfunktionen auch in Dokumenten, die Möglichkeit, in PDFs Kommentare zu hinterlassen, das Einscannen von Visitenkarten wird unterstützt und man hat Zugriff auf die Versionsgeschichte seiner Notizen.

 

Die Preise dazu:

Die Option "Plus" kostet 2,99 € pro Monat, "Premium" schlägt mit 4,99 € zu Buche.

 

 

In unserem Webinar zu Evernote lernen Sie alles, um sehr produktiv mit diesem Tool umzugehen.