Mac Business Blog

OS

MacOS und iOS

Es gibt einen schwerwiegenden Fehler in macOS High Sierra, der den Root-Superuser auf einem Mac mit einem leeren Passwort und ohne Sicherheitsüberprüfung aktiviert. Der vom Entwickler Lemi Ergin entdeckte Fehler erlaubt es jedem, sich mit dem Benutzernamen "root" ohne Passwort in ein Admin-Konto einzuloggen. Dies funktioniert, wenn Sie versuchen, auf das Konto eines Administrators auf einem nicht gesperrten Mac zuzugreifen, und es bietet auch Zugriff auf den Anmeldebildschirm eines gesperrten Mac. UPDATE 30.11.17 - Apple hat schon eine Lösung zum Download bereit gestellt.

Weiterlesen...

Gestern hat Apple die jeweilige .1 Version seiner neuesten Betriebssysteme veröffentlicht. Neben eher Unwichtigem wie vielen neuen Emojis wurden auch hoch relevante Sicherheitslücken geschlossen. Auch ist aus meiner Sicht jetzt der Entwicklungsstand bei macOS High Sierra soweit, dass auch für die Business-Nutzung die Installation unproblematisch ist. Das WLAN Sicherheitsleck KRACK wurde sowohl in High Sierra als auch den vorherigen macOS Versionen Sierra und El Capitan gestopft.

Weiterlesen...

iOS Update

iOS 11.0.1 wurde am Vormittag des 26. September, genau eine Woche nach der offiziellen Veröffentlichung von iOS 11.0.0, der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. iOS 11.0.1 ist in erster Linie ein Sicherheitsupdate, bietet aber auch Bugfixes, um das Benutzererlebnis des Betriebssystems zu verbessern. Obwohl Apple die spezifischen Sicherheitsbedrohungen, die iOS 11.0.1-Patches enthalten, nicht offengelegt hat, kennen wir mindestens ein bestimmtes Problem, das iOS 11.0.1 behoben hat: ein Problem mit der Mail-Anwendung, die E-Mails über Exchange/Outlook-Server versendet.

Weiterlesen...

Leider bestätigt sich doch immer mehr, dass die iOS Welt für Apple wesentlich wichtiger ist als der Mac. Zumindest merkt man das an solchen „Kleinigkeiten“ wie Betriebssystem-Sprüngen. Während bei der Veröffentlichung von iOS 11 fast gar keine (größeren) Probleme bekannt wurden, sind u.a. ziemlich katastrophale Sicherheitslücken auf dem Mac entstanden. Ausserdem gab es bei Kunden größere Probleme beim Upgrade. Inzwischen gab es sowohl für iOS als auch macOS wichtige Updates. Wenn Sie bereits High Sierra und iOS 11 installiert haben, müssen Sie diese Updates installieren. Wenn Sie macOS High Sierra noch nicht installiert haben, sollten Sie weiter warten - bis Version 10.13.1.

Weiterlesen...

Seit gestern Abend steht die neueste Version des Mac Betriebssystems macOS High Sierra zum Download und zur Installation bereit. Ich werde trotzdem einen Versionssprung (auf mind. 10.13.1) abwarten, damit die gröbsten Fehler von Apple und auch den App Entwicklern ausgemerzt werden können. macOS High Sierra kann als kleines Upgrade betrachtet werden, aber es kommt mit einigen wichtigen neuen Features. Apple gab macOS 10.13 den "Halbschritt" -Namen High Sierra (von "Sierra" vorher) und den Slogan "Your Mac, Elevated".

Weiterlesen...

Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren