Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Seit ein paar Tagen ist das iPad Air im Handel und in den Händen der Leute. Einhellige Meinung bei den ersten Besitzern: es fühlt sich an wie ein größeres iPad mini. Mal sehen wie sich das neue iPad Mini anfühlt, wenn es Ende November rauskommt - wie ein großes iPhone? Außerdem möchte ich Sie auf den Webinar Marathon hinweisen, der in zwei Wochen startet: Spannende Themen zu Apple Business Themen erwarten Sie im Rahmen der Gründerwoche des Bundeswirtschaftsministeriums. Es gab aber auch wieder ein paar kleine Meldungen. Schauen Sie in den Wochenrückblick. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

Der Festplattenhersteller Western Digital warnt seine Kunden vor großen Problemen, die seine Produkte mit Mavericks haben. Im schlimmsten Fall kann es zu komplettem Datenverlust kommen. (via tuaw)

Die App Live TV hat bisher auf den iOS Geräten für Furore gesorgt. Jetzt ist sie auch für Mac erschienen: Fernsehen am Mac über das Internet inkl. TV Programm. Die App ist für 4,99€ im Mac App Store erhältlich. (via MacLife

Das ist Nostalgie: meinen ersten eigenen Mac habe ich gekauft als gerade das Mac OS 7 herausgekommen ist. Das war 1991!  Nun hat ein schlauer Programmierer dieses System als Web Emulator herausgebracht.  (via Cult of Mac

Der Start von Mavericks war der beste aller bisherigen OS X Betriebssysteme. "Kostenlos" ist scheinbar sehr beliebt, trotz der diversen Stolpersteine, die es zum Start von Mavericks gab. (via Computerworld)

Vor kurzem habe ich dazu noch geschrieben und jetzt ist es Wirklichkeit. Die Zeiten des 'Schalten Sie Ihre elektronischen Geräte aus' im Flugzeug zum Start und zur Landung sind vorbei. Die ersten Fluggesellschaften setzen die Freigabe bereits um. Wir dürfen gespannt sein, wann die deutschen Fluglinien hinter her ziehen. (via MacRumors

Für öffentliche WLAN-Netze ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden, die vor allem den Angriff auf iOS Apps ermöglichen soll, die Daten mit einem Server austauschen. (via New York Times)