Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Leider habe ich das Wochenende mit der Vorbereitung bzw. Auffrischung von Schulungen verbracht, die ich nächste Woche halten werde. Ein netter Nebeneffekt: Ich durfte mich mal ausgiebig mit Apple TV beschäftigen und damit, wie es für den Einsatz in Unternehmen genutzt werden kann. Es sind doch einige Möglichkeiten vorhanden, Content über Apple TV und AirPlay zu präsentieren und dem Trainer oder z.B. auch Verkäufer volle Flexibilität beim Herumlaufen im Meeting-Raum zu ermöglichen. Ausserdem können externe Präsentatoren per FaceTime mit in die Präsentation geholt und über den Beamer per Apple TV an die Wand geworfen werden. Es gab auch wieder ein paar kleine Meldungen. Schauen Sie in den Wochenrückblick. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

Appe hat ein Firmware Update für die 2013er MacBook Air herausgebracht, das Probleme mit Boot Camp beheben soll. (via Apple)

Es sieht so aus als würde Apple das sog. "Reuse und Recycle" Programm auch ausserhalb der USA einführen. Damit können Sie ältere iPhones beim Kauf neuer Geräte abgeben und erhalten einen Rabatt auf den Neukauf. (via 9to5Mac)

Die Kamera im neuen iPhone 5s bekommt nun auch Lob von einem National Geographic Fotografen. Er hat dies mit 4.000 Fotos von den schottischen Highlands als Beweis unterlegt. (via National Geograpic)

Computer Literacy (also die Fähigkeit, richtig und gut mit Computern umzugehen) stellt heute schon eine der Hauptfähigkeiten dar, die man im Berufsleben "drauf haben" muss. Umso erschreckender sind die PISA Ergebnisse für Erwachsene, bei denen herauskam, dass nur jeder zehnte Deutsche mit einer Computermaus umgehen kann. Nun ja, evtl. hat sich das Problem eh bald erledigt, wenn andere Eingabegeräte die Computermaus ablösen. (via Faz.net)

SEPA kommt zum Februar 2014. Hier und da hört man von Updates für Software oder Dienste, die mit Bankkonteninformationen arbeiten. So wurde auch die Mac Version der Software StarMoney fit für SEPA gemacht. (via MacLife)

Evernote hat auf freiwilliger Basis ja schon vor einer Weile die zweistufige Verifikation für Nutzer zur Sicherheitsverbesserung eingeführt. Nun ist es nicht mehr freiwillig, sondern für alle Nutzer erforderlich. (via Evernote Blog)

Skype wurde für iOS 7 upgedated. Es kommt mit einem frischen Look und ein paar Verbesserungen daher. Leider auch nun mit Werbung, die die Gesamtgeschwindigkeit scheinbar belastet. (via App Store)