Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

In der kommenden Woche führe ich, nach letztem Jahr nun zum zweiten mal, die viertägige Mac Einführung der neuen Schüler in der Euro Akademie in Berlin durch. Jeder Schüler erhält (wenn sie oder er will) ein neues MacBook Air und kann seine Ausbildung damit unterstützen. Ich finde es sehr gut, dass hier nicht auf Windows gesetzt wird, da die meisten Schüler sowieso mit Windows vertraut sind und nun noch ein anderes Betriebssystem gut kennen lernen. Diese Diversität führt dazu, dass man mit Computer insgesamt besser umgehen lernt und mehr Vertrauen bei der Benutzung bekommt. Man verlässt so auch die vertrauten Nutzungspfade und muss auch mal mit unbekannten Funktionen umgehen lernen. Es gab auch wieder ein paar kleine Meldungen. Schauen Sie in den Wochenrückblick. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

 

Im Bereich Schadsoftware gibt es etwas Neues. Sie sollten aufpassen beim Download von Dateien, die ganz normale Dateiendungen haben, z.B. pdf, aber dann noch .app dahinter - also z.B. dokument.pdf.app - Diese können ein Script installieren, das versucht, sich mit anderen Servern zu verbinden. (via redmondpie)

Der RSS Reader Feedly wurde mit ein paar Erweiterungen ausgestattet. So können Sie damit nun Suchen, es gibt einen Evernote Anschluss und mehr. Ausserdem gibt es bald eine Pro Version, die die Weiterentwicklung von Feedly ermöglichken soll und 45 $ pro Monat kosten wird. (via tuaw)

Die Bundesliga geht wieder los und wen es interessiert, der will vielleicht auch mobil immer auf dem Laufenden bleiben. Dafür hat Spiegel Online jetzt eine eigene, kostenlose Fussball App veröffentlicht, die im Design eines Fussballs alle wichtigen Daten und Fakten präsentiert. (via Spiegel Online)

Neben den großen bekannten Browsern wie Safari oder Firefox gibt es auch noch ein paar kleine Nischenprodukte. So zum Beispiel OmniWeb. Dieser Browser ist gerade in der Version 6 erschienen mit einem schnelleren Seitengenerator und der eingebauten Suchmaschine DuckDuckGo (die keine Daten von Ihnen mitspeichert). (via Cult of Mac)

Der Film JOBS mit Ashton Kutcher in der Rolle von Steve Jobs startet demnächst in den USA. Leider gibt es wohl noch keinen Verleiher in Deutschland, der den Film zeigen will. Im europäischen Ausland sieht es da schon besser aus. Bei Giga Apple gibt es eine Übersicht, wo Sie den Film bald sehen können. (via Giga Apple)

Die Desktop Software für die Präsentationssoftware Prezi ist jetzt auch auf Deutsch erhältlich. (via Prezi)

Es ist ja sehr bekannt, dass gebrauchte Macs immer noch für recht viel Geld gehandelt werden. Dies rechtfertigt auch immer (u.a.) den hohen Neupreis. Jetzt hat sich ein Provider, der auf das Hosting von Mac minis spezialisiert ist, mal den Markt in den USA genauer angeschaut und eine Übersicht erstellt, wie der Preis von gebrauchten Mac minis über die Jahre sinkt. So können Sie z.B. noch nach 5 Jahren mit ca. 50% des Kaufpreises rechnen. (via macminicolo)