Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Jede Woche ausführlich über alle businessrelevanten Meldungen zu berichten, die es in der Mac, iPhone und iPad Welt gab, ist unmöglich. Daher wird es ab heute und für die Zukunft jeden Freitag eine kleine Linksammlung zu interessanten Meldungen geben. Auch hier halte ich mich an meine Devise, keine Apple Gerüchte weiter zu tragen (das können andere viel besser), sondern nur was schon wirklich relevant für Ihre Apple Geräte im Unternehmen ist.

Es gibt mal wieder ein Update für Microsoft Office 2011, in dem Sicherheitslücken geschlossen wurden. Die in kürze erscheinende Version von OS X (Mountain Lion) wird definitiv ältere Macs nicht unterstützen. Selbst einige früher 64-bit Macs, die Lion noch unterstützt haben, fallen darunter.  

Das iPad hat ja schon einiges dazu beigetragen, sich dem papierlosen Büro immer weiter anzunähern. Dass man mit Apps wie PDF Expert auch Verträge unterzeichnen kann, sage ich meinen Kunden immer wieder. Nun gibt es auch einen Beweis dafür, dass dies selbst für 100 Mio. $ Verträge von NBA Profis funktioniert.

Wenn es Sie stört, dass die Batterie Ihres iPhone immer so schnell schlapp macht, sollten Sie sich Tipps zum Stromsparen für das iPhone bei t3n anschauen. Die Tipps gelten natürlich auch für das iPad

Das Smartcover für das iPad ist eine feine Sache und im Vergleich zum iPad 1 hält es den Bildschirm wirklich deutlich schmierfreier. Die Funktion des Aufstellens erfüllt es für mich aber nichts so gut. Da finde ich diese Smart Cover Scharniere von Smarter Stand nicht schlecht. Ist mal wieder ein Kickstarter Projekt, also mal schauen, wann es das in Deutschland zu haben gibt.

Für Einzelunternehmer ist Time Machine (am besten mit einem klaren Backup Konzept) sicher die beste und einfachste Lösung. Wenn Sie aber mehrere Macs in Ihrem Büro haben, sollten Sie sich schon mehr Gedanken zu dem Thema machen. Hier kann Ihnen ein Artikel von Giga zur automatischen Datensicherung weiter helfen.

Google Analytics ist für die Erfolgskontrolle einer Unternehmenswebsite unentbehrlich. Wenn Sie viel unterwegs sind und trotzdem einen guten Überblick haben wollen, sollten Sie sich Analytiks für iPhone anschauen. Die wichtigsten Traffic Daten werden ansprechend dargestellt. Analytiks ist für 0,79€ im App Store zu haben.

Mit Chrome für iOS ist eine schnelle Alternative zum hauseigenen Safari für iPhone und iPad erschienen. Karrierebibel.de beschreibt, warum Chrome für Sie zum Arbeitspferd werden kann.

Wer sich mal ein paar Tricks (Animationen usw.) aus den Apple Keynotes kopieren will, der findet in der Analyse von Les Posen sicher einiges. (via MacSparky)

 

Falls Sie sich etwas für Ihr Unternehmen abschauen wollen: Wer einmal sehen möchte, wie wie es sich bei Apple so arbeitet, kann sich das folgende Recruiting Video anschauen.

 

 

 

 

{fcomment}